Anrede (Pflichtfeld):
 

Ihr Name (Vor –und Nachname) (Pflichtfeld):

Firma (Pflichtfeld):
 

Ihre E-mail:
     

Land:

Ihre Nachricht an uns:
   

Bitte lassen Sie dieses leer


Gerne können Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail erreichen!

+41 44 850 53 53 info@ch.tdk-lambda.com

TDK-Lambda Newsroom

Flache 100 W- Open Frame -Netzteile mit 90% Wirkungsgrad

veröffentlicht : 16 Mar 2011

Der Stromversorgungsspezialist TDK-Lambda hat seine Open Frame Netzteilreihe ZPSA in die 100 W-Klasse hinein ausgebaut. Das neue Modell ZPSA100 hat einen Weitbereichseingang, ist kompakt und flach gebaut (3 x 5 inch Standard Platinenmaß, Bauhöhe 26.6 mm) und ist dadurch bestens geeignet für LED-Signal- und Beleuchtungsanwendungen, Point - of - Sale - Ausrüstungen, Datenkommunikation, Video/Audio-Router sowie Test- und Messausrüstungen und alle Einbauan-wendungen.

Das Modul liefert über seinen Einzelausgang alle gängigen Ausgangsspannungen zwischen 5 und 48 V DC bei 100 W Ausgangsleistung und kommt auf einen typischen Wirkungsgrad von 90%. Es eignet sich sowohl für konvektionsgekühlte Anwendungen wie auch für solche mit externem Kühlluftstrom. Der zulässige Betriebstemperaturbereich reicht von 0°C bis hinauf zu +70°C (je nach Luftstrom mit Derating). Durch seinen Weitbereichseingang mit 90-264 V AC (47-440 Hz) oder 120-370 V DC lässt sich das ZPSA100 problemlos weltweit einsetzen, ohne dass ein Um-schalten oder eine spezielle Konfiguration nötig ist.

Durch den Einsatz von Molex Standard Steckern für die Eingangs- und Ausgangsanschlüsse ist das Modul leicht in bestehende Anwendungen integrierbar, wobei es mit seiner flachen Bauweise auch in den kompaktesten Anwendungen unterkommt. Auch als Ersatz für andere Netzteile findet das ZPSA100, dank seiner kleinen Bauform, oft Verwendung. Eine grüne LED als Betriebsanzeige gehört ebenso zur Standardausstattung wie ein Überspannungs- und Kurzschlussschutz. Optional sind die Einbaunetzgeräte auch mit Pins für Leiterplattenmontage lieferbar.

Die ZPSA-Reihe verfügt über internationale Sicherheitszulassungen gemäß IEC/EN/UL/CSA 60950-1 (zweite Ausgabe). Die geleitete wie abgestrahlte Störaussendung entspricht der EN 55022-B und FCC Klasse B, ohne zusätzliche Filterung oder weitere externe Komponenten zu benötigen. Die Störfestigkeit gemäß EN 61000-4-2,-3,-4,-6,-8 sorgt für Unempfindlichkeit gegen äussere Einflüsse und eine hohe Verfügbarkeit. Die Netzteile tragen das CE-Zeichen gemäß Niederspannungsrichtlinie und haben zwei Jahre Garantie. Die Netzteile tragen das CE-Zeichen gemäß Niederspannungsrichtlinie und haben zwei Jahre Garantie.

PAGE TOP