Anrede (Pflichtfeld):
 

Ihr Name (Vor –und Nachname) (Pflichtfeld):

Firma (Pflichtfeld):
 

Ihre E-mail:
     

Land:

Ihre Nachricht an uns:
   

Bitte lassen Sie dieses leer


Gerne können Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail erreichen!

+41 44 850 53 53 info@ch.tdk-lambda.com

TDK-Lambda Newsroom

TDK-Lambda baut NV-Power weiter aus

veröffentlicht : 17 Sep 2010

TDK-Lambda hat seine innovative, hoch konfigurierbare Netzteilfamilie NV-Power um vier neue Ausgangsmodule erweitert, von denen zwei das neue Digitalsteuerungskonzept von TDK-Lambda mit 24 bzw. 28 V Ausgangsspannung (einstellbar) verbinden und die zwei anderen verschiedene Ausgangsspannungskombinationen unter 10 V in nur 2 Slots ermöglichen. Die Module eignen sich wie alle NV-Power-Module für Medizinanwendungen, sind kompatibel zu den höchst beliebten Plattformen NV-350 (6 Slots) und NV-700 (8 Slots) und bauen damit die ohnehin schon enormen Variationsmöglichkeiten der NV-Power weiter aus. Nicht zuletzt zielt TDK-Lambda mit den Neue-rungen auf die immer weiter steigenden Anforderungen etwa in Rundfunk, Mess- und Regeltechnik und Medizin, aber auch auf ATE, Automatisierung, Router-, Server- und Sicherheitsanwendungen.

Die Module 28C und 24CM weisen eine erhöhte Isolationsspannung zwischen Ein- und Ausgang von 4 kV AC (Medizinanwendungen); sie haben jeweils einen Ausgang, belegen drei Slots und liefern 450 W Ausgangsleistung dauerhaft und bis zu 600 W für 10 s. Die Ausgangsspannung ist einstellbar: 27-32 V DC bei Modul 28C bzw. 24-26,4 V DC bei Modul 24CM. Das Modul 24CM hat zudem eine Isolationsspannung Ausgang/Erde von 500 V AC.

Die Module 7B und 6/6DB bedienen Anforderungen nach kleineren Spannungen unter 10 V und nehmen nur 2 Slots im Netzteilgehäuse in Anspruch. Das Modul 7B bietet eine einstell¬bare Aus-gangsspannung von 7-9 V DC mit bis zu 22,5 A (180 W). Das Dual-Modul 6/6DB hat zwei einstell-bare Ausgangsspannungen, zum einen 5,5-6,5 V DC bei bis zu 25 A und zum anderen 3,3-6 V DC bei bis zu 10 A (insgesamt bis zu 195 W). Zudem verfügt jedes Modul über Output-Good- und Inhibit-Signale.

Die Variations- und Kombinationsmöglichkeiten der NV-Power sind mit den neuen Modulen noch einmal deutlich gewachsen. Damit die Entwickler dennoch einfach und schnell die für ihre Anforde-rungen passende Lösung finden, bietet TDK-Lambda schon seit einiger Zeit einen Online-Konfigurator an (www.nv-power.com). Nach Eingabe der benötigten Kombination an Ausgängen und anderen Optionen prüft das Tool die vorhandenen Möglichkeiten, stellt die optimale Geräte-konfiguration zusammen und bietet zudem die Möglichkeit zu kurzfristig verfügbaren, vollwertigen Testgeräten.

Die Kühlung der Netzteile erfolgt wahlweise über einen in der Kundenanwendung bereit¬gestellten Luftstrom oder über eingebaute geräuscharme, temperaturgesteuerte Lüfter. Das NV-350 ist zudem mit inverser Luftstromrichtung erhältlich. Ausgangsanschlüsse in Flachbauweise ermögli-chen einen maximalen Luftstrom und damit optimale Kühlung. Alle Ausgänge sind vollkommen isoliert und kommen ohne Mindestlast aus.

Die Produkte aus TDK-Lambdas NV-Power-Familie haben ein umfassendes Paket an Sicherheits-zulassungen, einschließlich IEC/EN/UL 60950-1 für allgemeine Anwendungen, IEC/EN 61010-1 für Laboranwendungen und Prozesssteuerungen sowie IEC/EN/UL 60601-1 für Medizinanwendun-gen. Zudem tragen die NV-Power-Geräte das CE-Zeichen gemäß Niederspannungsrichtlinie und haben drei Jahre Garantie.

PAGE TOP