Anrede (Pflichtfeld):
 

Ihr Name (Vor –und Nachname) (Pflichtfeld):

Firma (Pflichtfeld):
 

Land:

Ihre E-mail:
     

Ihre Nachricht an uns:
   

Bitte lassen Sie dieses leer


Gerne können Sie uns auch telefonisch unter +49 7841 666 0 oder per E-Mail unter info@de.tdk-lambda.com erreichen!

Downloads & Links

TDK-Lambda Produktvideos

Unsere Videos werden von Vimeo gehostet. Durch das Anschauen dieser Inhalte stimmen Sie den auf der Vimeo-Website festgelegten Bedingungen und Datenschutzbestimmungen zu.

CUS600M

Die äußerst kompakten AC-DC-Netzgeräte der CUS600M Serie sind mit den Ausgangsspannungen 12V, 19V, 24V, 28V, 32V, 36V und 48V und Abmessungen von 3 x 5 Zoll nach Industriestandard erhältlich. Bei forcierter Kühlung liefern die Geräte 600 Watt Ausgangsleistung, bei Konvektionskühlung 400 Watt mit 600 Watt Spitzenleistung.

Das CUS600M kann sowohl in Schutzklasse I- als auch in Schutzklasse II- Anwendungen (ohne Schutzleiter) eingesetzt werden, hat bis zu 96% Wirkungsgrad und eine Leerlaufleistungsaufnahme von weniger als 0,5W wenn der Ausgang abgeschaltet ist. Ein Standby-Ausgang mit 5V / 2A, Remote On/Off, Remote Sense und ein Power Good-Signal sind standardmäßig eingebaut. Ein Gehäuse mit integriertem Lüfter ist optional lieferbar.

Zu den Sicherheitszertifizierungen gehören IEC/EN/ES 60601-1 und IEC/EN/UL 62368-1 mit CE-Kennzeichnung für die Niederspannungs-, EMV- und RoHS-Richtlinien. Die Geräte entsprechen außerdem den Normen EN 55011-B und EN 55032-B für leitungsgeführte und abgestrahlte Störungen und erfüllen die Normen EN 61000-3-2 für Oberwellen sowie IEC60601-1-2 Ausgabe 4 und IEC 61000-4 für die Störfestigkeit.

Zu den typischen Anwendungen gehören Medizingeräte (Typ B und BF), Geräte für die häusliche Krankenpflege, Dentalgeräte, Rundfunk, Prüf- und Messgeräte sowie professionelle Audiogeräte und Industrieausrüstung.

Unsere Videos werden von Vimeo gehostet. Durch das Anschauen dieser Inhalte stimmen Sie den auf der Vimeo-Website festgelegten Bedingungen und Datenschutzbestimmungen zu.

FQA and FQB

The FQA filter modules reduce differential and common mode conducted emissions from dc-dc switching converters. The series takes advantage of TDK technologies to simplify system level compliance to MILSTD-461.

The FQB filter modules reduce conducted emissions from dc-dc switching converters, and in addition, contains active suppression circuitry to block input voltage surges and transients. The FQB series simplifies system level compliance to MIL-STD-461, MIL-STD-1275, RTCA/DO-160 and MIL-STD-704 per MIL-HDBK-704-8.

The encapsulated rugged package design and a choice of baseplate options make the FQA and FQB modules suitable for use in a wide variety of harsh and demanding environments.

Unsere Videos werden von Vimeo gehostet. Durch das Anschauen dieser Inhalte stimmen Sie den auf der Vimeo-Website festgelegten Bedingungen und Datenschutzbestimmungen zu.

CUS1500M

Das CUS1500M mit 1500W Ausgangsleistung arbeitet mit einem Weitbereichseingang von 85-265Vac bei einem Erdableitstrom unter 300µA und kann bei Temperaturen zwischen -20°C und +60°C eingesetzt werden. Die Netzteile sind erhältlich mit einer Nennausgangsspannung von 12V, 15V, 24V, 36V oder 48V, jeweils einstellbar um -15/+20% (48V: -15/+10%), so dass sich auch ungewöhnliche Spannungsanforderungen erfüllen lassen. Die Reihe hat sowohl die Medizin- als auch die ITE-Zulassung (Information Technology Equipment), eine sehr geringe Geräuschentwicklung (<45dBA) und glänzt mit 7 Jahren Garantie. Zur umfangreichen Standardausstattung gehört ein isolierter Standby-Ausgang mit 5V/1A, Fern-Ein/Aus, ein isolierter Ausgang zur Signalisierung von zu niedriger Ausgangsspannung oder eines Lüfter Ausfalls sowie der Parallelbetrieb von bis zu fünf Geräten.
 

Unsere Videos werden von Vimeo gehostet. Durch das Anschauen dieser Inhalte stimmen Sie den auf der Vimeo-Website festgelegten Bedingungen und Datenschutzbestimmungen zu.

CUS1500M

Das CUS1500M mit 1500W Ausgangsleistung arbeitet mit einem Weitbereichseingang von 85-265Vac bei einem Erdableitstrom unter 300µA und kann bei Temperaturen zwischen -20°C und +60°C eingesetzt werden. Die Netzteile sind erhältlich mit einer Nennausgangsspannung von 12V, 15V, 24V, 36V oder 48V, jeweils einstellbar um -15/+20% (48V: -15/+10%), so dass sich auch ungewöhnliche Spannungsanforderungen erfüllen lassen. Die Reihe hat sowohl die Medizin- als auch die ITE-Zulassung (Information Technology Equipment), eine sehr geringe Geräuschentwicklung (<45dBA) und glänzt mit 7 Jahren Garantie. Zur umfangreichen Standardausstattung gehört ein isolierter Standby-Ausgang mit 5V/1A, Fern-Ein/Aus, ein isolierter Ausgang zur Signalisierung von zu niedriger Ausgangsspannung oder eines Lüfter Ausfalls sowie der Parallelbetrieb von bis zu fünf Geräten.
 

Unsere Videos werden von Vimeo gehostet. Durch das Anschauen dieser Inhalte stimmen Sie den auf der Vimeo-Website festgelegten Bedingungen und Datenschutzbestimmungen zu.

DTM

Die robusten 40- 300W DTM Medizin-Tischnetzgeräte im Kunststoffgehäuse verfügen über Ausgangsspannungen von 5V bis 54V. Mit einer Leerlaufleistungsnahme hinab bis <0,15W und einem hohen durchschnittlichen Wirkungsgrad entsprechen diese medizinischen Stromversorgungen den ErP-Richtlinien und dem DoE Level V und Level VI-Standard. Die Schutzklasse II (kein Schutzleiteranschluss) ist in 65W, 110W und 300W erhältlich und eignet sich besonders für die Anwendungen in der medizinischen Privatpflege (Home-Care).

weitere Informationen

PAGE TOP