Anrede (Pflichtfeld):
 

Ihr Name (Vor –und Nachname) (Pflichtfeld):

Firma (Pflichtfeld):
 

Land:

Ihre E-mail:
     

Ihre Nachricht an uns:
   

Bitte lassen Sie dieses leer


Gerne können Sie uns auch telefonisch unter +49 7841 666 0 oder per E-Mail unter info@de.tdk-lambda.com erreichen!

TDK-Lambda Newsroom

600W Klasse I und Klasse II 3"x 5" medizinische und industrielle Stromversorgungen bieten einen Wirkungsgrad von bis zu 96%

veröffentlicht : 02 Mar 2020

Die TDK Corporation (TSE 6762) gibt die Einführung der TDK-Lambda AC-DC-Serie CUS600M mit 600 W Leistung bekannt. Mit Wirkungsgraden von bis zu 96% wird die interne Erwärmung minimiert, wodurch auch bei der sehr hohen Leistungsdichte auf 3“ x 5“ Grundfläche ein zuverlässiger Betrieb ermöglicht wird. Die Serie ist nach den medizinischen und ITE (Information Technology Equipment) Normen für den Betrieb in Schutzklasse I und II (keine Erdungsverbindung) zertifiziert. Zu den Anwendungsbereichen gehören Medizintechnik, häusliche Gesundheitsfürsorge, Dentalanwendungen, Test- und Messtechnik, Rundfunk sowie professionelle Audio- und Industrieausrüstung.

Eine Auswahl von sieben Standardausgangsspannungen ist verfügbar: 12V, 19V, 24V, 28V, 32V, 36V und 48V. Alle Modelle verfügen über einen 85 bis 264Vac Weitbereichseingang und haben bei abgeschaltetem Ausgang eine Leerlaufleistungsaufnahme von weniger als 0,5W. Ein Standby-Ausgang mit 5V / 2A, Remote On/Off, Remote Sense und ein Power-Good-Signal sind in der Serienausstattung enthalten. Ein geschlossenes Gehäuse mit integriertem Lüfter ist optional lieferbar. Die Platinen Version hat die Abmessungen 76,2 x 127 x 37 mm (BxLxH), die geschlossene Version mit Lüfter misst 85 x 157 x 42,5 mm (BxLxH).

Bei Umgebungstemperaturen von -20°C bis +40°C und Konvektionskühlung kann das CUS600M eine Ausgangsleistung 400W (600W Spitze) liefern, der Einsatz ist bis 70°C möglich, wobei dann die Ausgangsleistung vermindert werden muss. Mit Lüfter Kühlung liefert die Serie 600W bis +55°C Umgebungstemperatur, der Einsatz bis +70°C mit Leistungsminderung ist möglich.

Das CUS600M hat eine Eingangs-/Ausgangs-Isolation von 4.000Vac (2 x MoPP), eine Eingangs-/Masse-Isolation von 2.000Vac (1 x MoPP) und eine Ausgangs-/Masse-Isolation von 1.500Vac (1 x MoPP) und ist für den Einsatz in medizinischen Geräten mit B und BF Anforderungen geeignet. Der Ableitstrom ist <200µA und der Berührungsstrom <100µA. Die maximale Betriebs-, Transport- und Lagerhöhe beträgt 5.000m.

Zu den Sicherheitszertifizierungen gehören IEC/EN/ES 60601 1 und IEC/EN/UL 62368 1 mit CE-Kennzeichnung für die Niederspannungs-, EMV- und RoHS-Richtlinien. Die Geräte entsprechen auch den Normen EN 55011 B und EN 55032 B für leitungsgeführte und abgestrahlte Störungen und erfüllen die Normen EN 61000-3-2 für Oberwellen, IEC 60601-1-2 Ausgabe 4 und IEC 61000-4 für Störfestigkeitsanforderungen.

PAGE TOP