Anrede (Pflichtfeld):
 

Ihr Name (Vor –und Nachname) (Pflichtfeld):

Firma (Pflichtfeld):
 

Ihre E-mail:
     

Land:

Ihre Nachricht an uns:
   

Bitte lassen Sie dieses leer


Gerne können Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail erreichen!

Downloads & Links

TDK-Lambda Produktvideos

Unsere Videos werden von Vimeo gehostet. Durch das Anschauen dieser Inhalte stimmen Sie den auf der Vimeo-Website festgelegten Bedingungen und Datenschutzbestimmungen zu.

i7C

Die nicht isolierten Aufwärts-/Abwärtswandler der i7C-Serie mit einer Nennleistung bis 300W sind dank eines weiten Einstellbereichs der Ausgangsspannung von 9,6 bis 48V und einem Weitbereichseingang von 9 bis 53V sehr universell einsetzbar.

Die i7C-Serie eignet sich hervorragend um zusätzliche leistungsstarke Ausgangsspannungen von einer 12V-, 24V-, 36V- oder 48V-Gleichstromversorgung abzuleiten, und zwar zu wesentlich geringeren Kosten als bei isolierten Gleichspannungswandlern.

Mit Wirkungsgraden von bis zu 97% eignen sich diese kompakten Produkte ideal für den Einsatz in Medizin, Telekommunikation, Industrie, Prüf- und Messtechnik, Rundfunk und Fernsehen sowie in tragbaren batteriebetriebenen Geräten.

Die i7C-Module gibt es in drei verschiedenen mechanischen Ausführungen. Allen gemeinsam ist die Grundfläche von 36,8 x 34 mm in Verbindung mit einem 1/16-Brick Pinout. Als kompakteste Lösung gibt es die i7C als offene Leiterplatte mit einer Höhe von nur 12,2 mm. Für Einsatzbereiche mit höheren Umgebungs-temperaturen gibt es weitere Varianten mit Baseplate für Kontaktkühlung mit 13 mm Bauhöhe oder einem integriertem Kühlkörper für Konvektionskühlung oder Luftstrom mit 24,9 mm Höhe.

Zur Standardausstattung der i7C-Serie gehören ein Trim-Pin für die Einstellung der Ausgangsspannung, + Remote Sense, Remote On-Off (positive oder negative Logik), Überstrom- und Übertemperaturschutz sowie eine eingangsseitige Unterspannungsabschaltung. Optional gibt es Modelle mit weiteren Funktionen wie Power-Good-Signal, Strommonitor und Synchronisationseingang für die Schaltfrequenz zur Reduzierung von Systemrauschen bei Einsatz mehrerer Wandler.

Unsere Videos werden von Vimeo gehostet. Durch das Anschauen dieser Inhalte stimmen Sie den auf der Vimeo-Website festgelegten Bedingungen und Datenschutzbestimmungen zu.

CUS400M

Die kompakten AC-DC-Netzteile der CUS400M-Serie mit Single-Output sind mit 12V- und 24V-Ausgängen (15V, 19V, 28V, 36V und 48V folgen) in einem 3 x 5-Zoll-Gehäuse nach Industriestandard erhältlich. Mit forcierter Luft kann die Serie eine Dauerleistung von 400 W liefern und 250 W können konvektions- und kontaktgekühlt mit einer Spitzenleistung von bis zu 400 W erreicht werden.

Alle Modelle arbeiten bei Eingangsspannungen von 85 bis 264Vac und haben bei abgeschalteter Ausgangsspannung eine Leerlauf-Leistungsaufnahme von weniger als 1,3W. Optional werden Standby Ausgänge mit 5V / 2A oder 12V / 1A, Remote On/Off, Remote Sense, AC Fail und ein Output-Good-Signal angeboten.

Die Serie ist in verschiedenen mechanischen Ausführungen Open frame, Basisplatte, U-Winkel und geschlossene Versionen verfügbar.

Die Sicherheitszertifizierungen für Medizin und Industrie umfassen die IEC/EN/ES 60601-1, IEC/EN/UL 62368-1 und IEC/EN/UL 60950-1 mit CE-Kennzeichnung für die Niederspannungs-, EMV- und RoHS-Richtlinien. Die Geräte entsprechen außerdem den Normen EN 55011-B und EN 55032 B für leitungsgeführte und abgestrahlte Störaussendungen (Schutzklasse I und II) und erfüllen die Normen EN 61000 3 2, IEC 60601 1 2 Ausgabe 4 und IEC 61000 4 für Störfestigkeit.

Zu den typischen Anwendungen gehören medizinische Geräte (Typ B und BF), Geräte für die häusliche Krankenpflege, Dentalgeräte, Prüf- und Messgeräte, Rundfunkgeräte, professionelle Audiogeräte und Industrieanlagen.

Unsere Videos werden von Vimeo gehostet. Durch das Anschauen dieser Inhalte stimmen Sie den auf der Vimeo-Website festgelegten Bedingungen und Datenschutzbestimmungen zu.

CUS150M

Die neue CUS150M Schaltnetzteil-Serie kann bei Umgebungstemperaturen bis zu 85°C betrieben zu werden. Die CUS150M Serie ist in 4 verschiedenen Gehäusearten erhältlich: U-Profil, Open-Frame, Kühlplatte, geschlossenes Gehäuse und mit Top-Lüfter. Die max. Ausgangsleistung ist 150 W. Die Serie ist für den Schutzklasse I oder für Schutzklasse II-Betrieb geeignet. Ohne Lüfter eignet sie sich unter anderem hervorragend für Anwendungen u.a. in Krankenhäusern, im Dental- und Homecare-Bereich, Rundfunk und in der Prüf- und Messtechnik. Darüber hinaus sind die Netzteile in Höhen bis 5.000 m einsetzbar. Die CUS150M Serie kann in einem Eingangsspannungsbereich mit 85-264 V AC betrieben werden und ist mit den Ausgangsspannungen 12 und 48 V verfügbar. Die Leerlaufleistungsaufnahme liegt unter 0,5 W, der Wirkungsgrad beträgt bis zu 94 %. Die Sicherheitszulassungen umfassen u.a. IEC/EN/ES 60601-1 und IEC/EN/US 60950-1. Die Geräte sind für Anwendungen mit Hausgerätenorm (EN60335-1) vorbereitet.



 

Unsere Videos werden von Vimeo gehostet. Durch das Anschauen dieser Inhalte stimmen Sie den auf der Vimeo-Website festgelegten Bedingungen und Datenschutzbestimmungen zu.

DDA

Die DDA-Geräte sind äußerst kompakte DC-DC-Wandler mit Ausgangsleistungen bis maximal 500W zur Montage auf einer Hutschiene.
In den Geräten zum Einsatz kommen unsere Point-of-Load Converter der i6A-Baureihe ohne galvanische Trennung. Der bewusste Verzicht auf die Isolation Primär/Sekundär ermöglicht hervorragende Wirkungsgrade bis 95% bei gleichzeitig sehr weiten Bereichen für Eingangs- und Ausgangsspannung. Mit einem Eingangsspannungsbereich von 9-53Vdc lassen sich die Geräte universell an Busspannungen mit 12V, 24V und auch 48V betreiben. Die Ausgangsspannungspalette reicht von 3,3V bis 24V.

Typische Anwendungsfelder sind Industrieapplikationen sowie Test- und Messsysteme in denen alle Systemspannungen auf eine gemeinsame Masse bezogen sind. Hier ist keine galvanische Trennung erforderlich und die DDA-Serie ist eine flexible Lösung um aus einem vorhandenen Niederspannungsbus weitere Spannungen abzuzweigen.

Die DDA-Serie umfasst 3 Modelle – einen Typ mit nominal 12V (einstellbar von 3.3V bis 15V) und maximal 20A Strom; einen Typ mit Dualausgang +12V/20A und +5V/20A (jeweils einstellbar von 3,3V bis 15V); sowie einen weiteren Typ mit Dualausgang +12V/14A und -12V/8A (jeweils einstellbar von 3,3V bis 24V). Die Ausgangsleistung eines DDA beträgt 250W bei Konvektionskühlung. Durch einen forcierten Luftstrom können die Typen mit Dualausgang bis maximal 500W belastet werden.

Unsere Videos werden von Vimeo gehostet. Durch das Anschauen dieser Inhalte stimmen Sie den auf der Vimeo-Website festgelegten Bedingungen und Datenschutzbestimmungen zu.

CC-E

Die DC-DC-Wandler-Reihe CC-E zeichnet sich durch hohe Wirkungsgrade und hohe Zuverlässigkeit aus. Sie besteht aus 68 Kombinationen von Eingangsspannung, Ausgangsspannung und Ausgangsleistung und bietet eine große Auswahl an bewährten Produkten für eine Vielzahl von Anwendungen. Unterstützt durch eine fünfjährige Garantie, sind die Wandler mit Pins für konventionelle Löttechnik als auch mit Pads zur Oberflächenmontage erhältlich.

weitere Informationen

PAGE TOP