Anrede (Pflichtfeld):

Ihr Name (Vor –und Nachname):

Firma:

Land:

Mobile Number:

Ihre E-mail:

Ihre Nachricht an uns:

Gerne können Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail erreichen!

TDK-Lambda News

Neue Netzteile mit 600-1200 Watt, BF-fähiger MoPP-Isolation, PMBus™-Kommunikation, leisem Lüfter und 7-jähriger Garantie

veröffentlicht : 26 Oct 2018

Unter dem Markennamen TDK-Lambda QS bringt die TDK Corporation (TSE6762) eine neue Reihe von Netzteilen für Medizin- und Industrieanwendungen mit Einzelausgang und Ausgangsleistungen zwischen 600 und 1200W auf den Markt. Die Geräte haben einen hohen Wirkungsgrad, und die Kühlung über Lüfter mit geringer Drehzahl sorgt für einen extrem geringen Geräuschpegel. Dank der Sicherheitszulassungen sowohl für Medizin- als auch für Industrieanwendungen bietet die Reihe ein sehr weites Einsatzspektrum, etwa in Medizinausrüstungen mit oder ohne BF-Klassifizierung, Test- und Messwesen, Rundfunk, Kommunikations­technik oder im Bereich Erneuerbare Energien.

Dank Weitbereichseingang (90-264VAC) sind die Netzteile weltweit ohne Anpassungen einsatzbereit. Die QS-Reihe besteht aus drei Grundmodellen mit verschiedener Ausgangsleistung: QS5, QS5H und QS7. Das QS5 liefert bis zu 600W Ausgangsleistung, das QS5H bis zu 1200W Aus­gangsleistung ab 180V Eingangsspannung und bis zu 700W darunter. Das QS7 liefert über den gesamten Eingangs­spannungsbereich bis zu 1200W. Alle drei Modelle sind jeweils mit 12V-, 24V- oder 48V-Ausgang lieferbar. Der Ausgang ist trimmbar und kann per Remote-Sense Spannungsabfälle über langen Ausgangsleitungen ausgleichen. Daneben stehen optional bis zu zwei 5V-Standby-Ausgänge, ein Inhibit- oder Enable-Eingang, um das Gerät aus der Ferne zu aktivieren, sowie eine PMBus-Schnittstelle zur Verfügung. Weitere Optionen sind eine Ein- oder Zweifachsicherung sowie ein Reverse-Air-Lüfter.

Die Abmessungen der Netzteile betragen 127 x 63,3 x 270 mm (B x H x T) beim QS5 und 176 x 63,3 x 270 mm beim QS7. Das QS5 lässt sich optional mit einem IEC 320-Eingangsanschluss statt Schraubklemmen ordern, um einen schnellen und leichten Anschluss etwa bei mobilen Geräten zu ermöglichen. Die zulässige Betriebs­temperatur liegt bei -20°C bis +70°C (Derating ab 50°C).

Alle QS-Geräte haben Sicherheitszulassungen gemäß IEC/EN/UL/CSA 60601-1, ANSI/AAMI ES 60601‑1, IEC/EN 61010‑1, IEC/EN/UL/CSA 60950-1 und tragen das CE-Zeichen gemäß Niederspannungsrichtlinie und RoHS2-Richtlinie. Die Isolationsspannung beträgt zwischen Ein- und Ausgang 4.000VAC (2xMoPP), zwischen Eingang und Masse sowie Ausgang und Masse jeweils 1.500VAC (1xMoPP); damit sind die Netzteile auch für Medizin­ausrüstungen mit BF-Klassifizierung (direkter Kontakt mit dem Patienten) zugelassen. Der maximale Erdableitstrom beträgt 300µA. In Sachen EMV entsprechen die QS-Netzteile EN 61000-6-3:2007 und EN 60601-1-2:2015 (Stör­emissionen; Störgrad B leitungsgebunden wie abgestrahlt) sowie EN 60601-1-2 und EN 61000-6-2 (Störimmunität).

TDK gewährt 7 Jahre Garantie auf die QS-Netzteile.

PAGE TOP

PAGE TOP