Anrede (Pflichtfeld):

Ihr Name (Vor –und Nachname) (Pflichtfeld):

Firma (Pflichtfeld):

Land:

Ihre E-mail:

Ihre Nachricht an uns:

Bitte lassen Sie dieses leer


Gerne können Sie uns auch telefonisch unter +49 7841 666 0 oder per E-Mail unter info@de.tdk-lambda.com erreichen!

50 Jahre TDK-Lambda in Deutschland

Deutsche Niederlassung seit 1971

Seit 1971 ist TDK-Lambda in Deutschland vertreten. Gegründet wurde die deutsche Niederlassung als „Lambda Netzgeräte GmbH“ in München. Bereits zwei Jahre später folgte die Verlegung des Firmensitzes ins badische Achern. Mittlerweile sind bei der TDK-Lambda Germany GmbH mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigt. Am Standort Achern befindet sich heute neben dem deutschen Hauptsitzt auch das europäische Zentrallager, welches den gesamten  europäischen Markt mit AC-DC-Stromversor-gungen, DC-DC-Wandlern, programmierbaren (Labor-) Stromversorgungen und EMV/EMI-Filtern beliefert. Dabei ist für TDK-Lambda eine "Stromversorgung" mehr als nur ein elektronisches Gerät. Sie ist das Herzstück der Kundenapplikation und das Kernelement für Sicherheit und Zuverlässigkeit bei den Produkten unserer Kunden.

• 1948 Lambda - die typische Gründerstory: Start in einer Hinterhofgarage von New York.

• 1966 Mit 5 Mio. $ Umsatz wird Lambda von der VEECO Vacuum Electronics Corp. Übernommen.

• 1971 Die Lambda Netzgeräte GmbH wird in München gegründet.

• 1973 Verlegung des Firmensitzes nach Achern/Baden-Württemberg.

• 1988 Unter dem Dach der Unitech-Holding entsteht ein Unternehmen, das in Amerika, Europa und Asien Marktführer für Stromversorgungen ist.

• 1996 Die Unitech-Holding wird vom Siebe Konzern übernommen.

1999 - 2005

• 1999 Durch den Zusammenschluss von Siebe plc und BTR plc wird Lambda Teil von Invensys plc.

• 2001 Die Lambda Electronics GmbH, Achern, und Powerware GmbH, Karlsruhe, formieren sich neu zur Powerware GmbH, Achern

• 2001 Spatenstich für das neue Firmengebäude in Achern.

• 2001 Umzug in das neue Firmengebäude in der Karl-Bold-Straße in Achern

• 2004 Gründung der neuen Lambda GmbH.

• 2005 TDK-Lambda wird Teil des japanischen TDK Konzerns und bündelt Lambdas Innovationen im Bereich der Stromversorgung mit der TDK Kompetenz aus dem Bereich von Ferriten und elektronischen Bauteilen.

2006 - heute

• 2006 Lambda Europe und Nordamerika werden in Densei Lambda Japan eingegliedert.

• 2008 Aus der Lambda GmbH wird die TDK-Lambda Germany GmbH.

• 2012 Eröffnung des Neubaus des europäischen Zentrallagers in Achern.

• 2015 TDK-Lambda erhält AEO-F Zertifizierung (zugelassener Wirtschaftsbeteiligter).

• 2019 TDK-Lambda akquiriert Nextys SA in der Schweiz.

• 2019 Erweiterung des europäischen Zentrallagers in Achern.

Mehr Informationen über TDK-Lambda und unser Produktportfolio finden Sie auf unserer Webseite.


Zur Homepage

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie weitere Informationen über eines unserer Produkte oder Dienstleistungen wünschen.

Treten Sie mir uns in Kontakt

PAGE TOP

PAGE TOP