Anrede (Pflichtfeld):
 

Ihr Name (Vor –und Nachname) (Pflichtfeld):

Firma (Pflichtfeld):
 

Ihre E-mail:
     

Land:

Ihre Nachricht an uns:
   

Bitte lassen Sie dieses leer


Gerne können Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail erreichen!

+41 44 850 53 53 info@ch.tdk-lambda.com

TDK-Lambda Newsroom

64% kleiner als der Vorgänger: Kosteneffiziente 75-W-Open frame-Netzteile mit 3fach-Ausgang & Medizinzulassung

veröffentlicht : 12 Oct 2015

Mit der neuen Baureihe CUT75 präsentiert TDK Lambda sehr kompakte und kostengünstige Open frame-Netzteile für die Medizin. Mit Dreifachausgang und 75 W Ausgangsleistung sind diese 64% kleiner, mit erheblich besserem Wirkungsgrad und geringerem Gewicht als die Vorläufer­generation JWT75. Die flachen CUT75-Netzteile belegen gerade einmal 76 x 127 mm² Grundfläche (3“ x 5“). In Verbindung mit dem Universaleingang (85-265 V AC) und einem für diese Geräteart hervorragenden Wirkungsgrad von 85% lassen sich die Geräte leicht in Medizingeräten oder Industrieausrüstungen integrieren.
Die neue Reihe umfasst zwei Grundmodelle, CUT75-522 mit 5 V und ±12 V sowie CUT75-5FF mit 5 V und ±15 V. Separate Wandler für den 5V Hauptausgang und den Doppelausgang ±12 V bzw. ±15 V sorgen für eine unabhängige  Regelung, so dass die Medizin-Netzteile vollkommen ohne Grundlast auskommen. Durch Serienschaltung des Doppelausgangs können die Module auch als Dualnetzteile mit den Ausgangsspannungen 5 V und 24 V bzw. 5 V und 30 V eingesetzt werden.
Die konvektionsgekühlten Medizinnetzgeräte sind im Temperaturbereich zwischen -20 °C und +70 °C einsetzbar. Überstrom­schutz und Überspannungsabschaltung sind Grundausstattung. Optional stehen neben der Openframe-Version mit Steckverbindern auch Modelle mit Abdeckung (/A), Montagewinkel (/B) und/oder Schraubanschlüssen (/T) zur Verfügung.
Die Störaussendung der CUT75-Reihe entspricht EN 55011, EN 55022-B, FCC-B und VCCI-B (leitungsgebunden wie abgestrahlt), die Störimmunität entspricht IEC 61000-4-2, -3, -4, -5, -6, -8, -11. Die Netzteile verfügen sowohl über die Standard-Sicherheitszulassung gemäß EN/UL/CSA 60950-1 für Industrie- und Telekommunikationsbereiche, als auch über Zulassungen für Medizingeräte gemäß IEC60601-1, 3. Ausgabe (2xMOOP) und ANSI/AAMI ES 60601-1. Sie tragen das CE-Zeichen gemäß RoHS- und EU-Nieder­spannungsrichtlinie und haben drei Jahre Garantie.
 

PAGE TOP