Anrede (Pflichtfeld):
 

Ihr Name (Vor –und Nachname) (Pflichtfeld):

Firma (Pflichtfeld):
 

Land:

Ihre E-mail:
     

Ihre Nachricht an uns:
   

Bitte lassen Sie dieses leer


Gerne können Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail erreichen!

TDK-Lambda Newsroom

600W Half-Brick DC-DC Wandler mit 200-425V Eingangsbereich zertifiziert nach EN 62477-1 (OVC III)

veröffentlicht : 09 Apr 2020

Die TDK Corporation (TSE 6762) gibt die Einführung des DC-DC-Wandlers PH600A280-24 von TDK-Lambda bekannt. Damit wird der Leistungsbereich der PH-A280-Serie mit Eingangsbereichen von 200 bis 425Vdc nun auf 50 bis 600W ausgebaut. Das neue 24V Modell ist für Anwendungen in den Bereichen Datenkommunikation, Energieübertragung und erneuerbare Energien konzipiert, die einen 380V HVDC-Bus (High Voltage Direct Current) verwenden.

Das Modell PH600A280-24 liefert nominal 24V/25A. Dank eines weiten Einstellbereiches von 14,4 bis 28,8V lassen sich auch ungewöhnliche Ausgangsspannungen erzeugen. Im gängigen “Half-Brick”-Format (61,0 x 12,7 x 57,9 mm) hat es einen Wirkungsgrad von bis zu 93% und kann ohne Einschränkungen bei -40°C bis +85°C Baseplate-Temperatur betrieben werden. Darüber hinaus sind sogar Temperaturen bis -+100°C mit einem linearen Leistungsderating auf 80% machbar. Die Kühlung des Moduls erfolgt über Baseplate, so dass auch Anwendungen mit Flüssigkeitskühlung oder in hermetisch geschlossenen Gehäusen für den Outdoor-Einsatz möglich sind.

Alle PH-A280-Module haben fünf Jahre Garantie. An technischen Features stehen neben Remote On-Off auch eine Überstrombegrenzung und ein Überspannungsschutz zur Verfügung. Die Serie ist galvanisch getrennt mit einer Eingangs-Ausgangs-Isolation von 3.000Vac und verfügt über eine Zulassung nach IEC/EN/UL/CSA 62368-1 mit CE-Kennzeichnung für die Niederspannungs- und RoHS-Richtlinien. Zusätzlich ist das Modell PH600A280-24 nach EN 62477-1 (OVC III) für Geräte zur festen Installation direkt in einer Unterverteilung zugelassen.

PAGE TOP