Anrede (Pflichtfeld):
 

Ihr Name (Vor –und Nachname) (Pflichtfeld):

Firma (Pflichtfeld):
 

Ihre E-mail:
     

Land:

Ihre Nachricht an uns:
   

Bitte lassen Sie dieses leer


Gerne können Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail erreichen!

+41 44 850 53 53 info@ch.tdk-lambda.com

TDK-Lambda Newsroom

Langlebiges Hutschienen-Netzgerät 48V / 480W, nur 84 mm breit

veröffentlicht : 08 Jul 2019

Die TDK Corporation (TSE 6762) kündigt die Einführung eines Modells 48V / 480W für die preisgünstige DRB-Serie von Hutschienen-Netzgeräten mit 15W bis 480W an. Die geringe Breite des Produkts von 84 mm bietet zusätzlichen Platz für andere Hutschienenmodule oder ermöglicht ein kleineres Gehäuse. Das DRB480-48-1 kann u.a. für die Fabrikautomatisierung, industrielle Prozesssteuerung, Halbleiterfertigung, Kommunikation sowie in Prüf- und Messgeräten eingesetzt werden.
 
Das robuste Metallgehäuse des DRB480 ist 124 mm tief, 125 mm hoch und nur 84 mm breit.  Das Netzteil arbeitet am Eingang mit einem weiten Bereich von 90-264Vac, was einen weltweiten Einsatz ermöglicht.  Das DRB480-48-1 hat einen 48V / 10 A Ausgang und neben einer LED-Anzeige auch noch einen DC-OK-Relaiskontakt.  Der Ausgang ist von 48V bis 52,8V einstellbar, um in Serie geschaltete Sperrdioden oder MOSFETs in redundanter Konfiguration zu kompensieren.
 
Die Isolation Eingang - Ausgang beträgt 3.000Vac, Eingang - Masse 1.500Vac und Ausgang - Masse 500Vac.  Das DRB480 ist konvektionsgekühlt und für einen Betrieb von -20 bis +70 ºC Umgebungstemperatur (Kaltstart bei -40 ºC) ausgelegt, die volle Leistung von 480 Watt kann bis 50°C entnommen werden. Ein hoher Wirkungsgrad bis 92 % reduziert die interne Erwärmung der Elektrolytkondensatoren und bietet bei 24-Stunden-Betrieb, 75 % Last, 230Vac Eingang und 40 ºC Umgebung eine Lebensdauer von mehr als 10 Jahren.
 
Das Gerät ist nach IEC/EN/UL/CSA 60950-1 sowie UL 508 zertifiziert und hat das CE-Zeichen für die Niederspannungs-, EMV- und RoHS2-Richtlinien. Es erfüllt die Normen EN 55011-B, EN 55032-B, CISPR11-B, CISPR32-B und EN 61204-3 (Klasse A) für abgestrahlte und leitungsgebundene Emissionen. Das DRB480 erfüllt die Anforderungen der EN 61000-3-2 (Klasse A) für Oberschwingungsströme, die EN 61000-4 Störfestigkeitsnormen und Leitungsunterbrechungen nach SEMI F47.

PAGE TOP