TDK-Lambda Newsroom

92 % Wirkungsgrad: Neues, schmales 480 W-Netzteil für die DIN-Schiene

veröffentlicht : 27 Apr 2017

Die TDK Corporation hat ihre Hutschienen-Netzteilserie DRB von TDK-Lambda nach oben erweitert. Die Reihe TDK-Lambda DRB adressiert den zunehmenden Trend hin zu einfach gehaltenen und ökonomischen Hutschienen-Lösungen für Anwendungen in Industrie, Gebäudeautomation und Prozesssteuerungen. Sie kombiniert niedrige Kosten und äußerst kompakte Abmessungen mit hohen Wirkungsgraden.
Das neue Modell DRB480-24-1 liefert 480 W  Nennleistung mit 24 V Nennausgangsspannung, belegt dank seiner hohen Leistungsdichte von 0,366 W/cm³, nur 84 mm in der Breite auf der Hutschiene und ist daher besonders interessant für Anwendungen mit eingeschränktem Platzangebot. Der hohe Wirkungsgrad von typ. 92 Prozent (im Durchschnitt höher als 87 Prozent) trägt auch mit dazu bei, dass das Netzteil die ErP-Richtlinien erfüllt. Der Verbrauch im Leerlauf liegt zwischen <0,3 und <0,5 W.
Das robuste Metallgehäuse misst 84 x 125 x 124mm (B x H x T). Das Netzteil wird über einen Universalnetzeingang (85-264 V AC) versorgt; die Ausgangsspannung ist trimmbar (24-26,4 VDC) und signalisiert seinen Zustand über eine LED sowie einen DC-OK-Kontakt. Die Isolationsspannung zwischen Ein- und Ausgang beträgt 3 kV AC, 1,5 kV AC zwischen Eingang und Gehäuse und 500 V zwischen Ausgang und Gehäuse. Das DRB480 ist konvektionsgekühlt und für Umgebungstemperaturen beim Betrieb zwischen -20°C und +70°C ausgelegt (Kaltstart bei -30°C), mit linearem Derating ab +50°C bis +70°C.
Im Gerät sind Long-Life-Elektrolytkondensatoren mit über 7 Jahren Lebensdauer eingebaut. Diese hohe Lebensdauer wird bei 40°C max. Umge­bungstemperatur, 230 V AC Eingangsspannung, 75 Prozent Last und Dauerbetrieb (24h/d) erreicht.
Das Hutschienen-Netzteil ist zugelassen gemäß IEC/EN/UL/CSA 60950-1 und UL 508 und trägt das CE-Zeichen gemäß Niederspannungs-, EMV- und RoHS2-Richtlinien. Die EMV entspricht EN55011-B, EN55022-B, CISPR11-B, CISPR22-B, EN61204-3 Klasse A (leitungsgebundene wie abgestrahlte Störaussendung), EN 61000-3-2 Klasse A (Oberwellenströme) und EN61000-4 (Störimmunität). TDK-Lambda gewährt drei Jahre Garantie auf diese Baureihe.
 

PAGE TOP