Anrede (Pflichtfeld):
 

Ihr Name (Vor –und Nachname) (Pflichtfeld):

Firma (Pflichtfeld):
 

Ihre E-mail:
     

Land:

Ihre Nachricht an uns:
   

Bitte lassen Sie dieses leer


Gerne können Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail erreichen!

+43 2256 655 84 info@at.tdk-lambda.com

TDK-Lambda Newsroom

TDK-Lambda erweitert seine erfolgreiche ZWS-BAF Serie um ein 300 W Modell

veröffentlicht : 16 Apr 2013

TDK-Lambda fügt seiner erfolgreichen ZWS-BAF Serie – AC/DC-Netzgeräte mit Einzelausgang - ein 300 W Modell hinzu. Mit Eigenschaften wie aktiver Leistungsfaktorkorrektur (PFC), einem Universaleingang (85-265 V AC, 120-370 V DC) und einem 10-Jahres Elko bedient das ZWS300-BAF damit weltweit ein großes Anwendungsfeld in vielen Bereichen wie allgemeine Industrieausrüstung, Test- und Messwesen oder Front-End-Equipment für Rundfunk und Kommunikationseinrichtungen. Das ZWS300-BAF wird wahlweise per Konvektion oder externem Luftstrom gekühlt und lässt sich bei Umgebungstemperaturen zwischen -10°C und +70°C betreiben und ist bei Konvektionskühlung bis 45°C, bei externer Kühlung bis 60°C voll belastbar (50% bzw. 75% Last bei 70°C). Das Netzteil liefert bei 300 W Ausgangsleistung Nennausgangsspannungen zwischen 24 und 48 V, die sich jeweils um bis zu ±10% des Nennwertes justieren lassen und damit auch spezielle Spannungsanforderungen erfüllen. Der Wirkungsgrad des ZWS300-BAF erreicht bis zu 91% – für Leiterplatten-Netzteile ein sehr guter Wert. Ein elektronischer Überlast- und Überspannungsschutz gehört zur Standardausstattung, ein Fern-Ein/Aus-Eingang ist als Option verfügbar.
Das ZWS300-BAF-Netzteil entspricht dank aktiver PFC der EN 61000-3-2 und hat eine Isolationsspannung zwischen Ein- und Ausgang von 3 kV AC; die leitungsgebundene und abgestrahlte Störaussendung entspricht EN 55011 / EN 55022-B, FCC-B, VCCI-B. Die Geräte haben internationale Sicherheitszulassungen gemäß UL/CSA/EN60950-1 und EN50178 und tragen das CE-Zeichen gemäß Niederspannungsrichtlinie. Die Garantie beträgt 5 Jahre.

PAGE TOP